Pinwand der Energiefans







← Neues
277279. Gegengerade schrieb am 27.01.2022 um 17:52 Uhr
top Sesso und G_Micha! aber diese ganz profanen Sachen vergessen viele im aktuellen Frust und der Hektik.
So doof und unsinnig manche Regelungen sind ... jeder der in einem Gremium arbeitet und ab und an mit Behörden und Politik dealen muss, weiß, das man mit Poltern, Fordern und Rumschnauzen nicht weit kommt.
Gerade wir sollten das doch mit unserer vorherigen Besetzung in Präsidium und Geschäftsführung am besten Wissen. Da wurden einige Brücken eingerissen, die zuletzt wieder mühsam aufgebaut werden mussten. Und das waren Pille-Palle-Sachen und nicht "Viertligist stellt sich öffentlich gegen Landespolitik" - und das hat nichts mit Förderung zu tun, sondern mit Umgang und Anstand. Das unterscheidet in der Gesellschaft verankerte und vernetzte Personen von dem ein oder anderen (nicht jedem) Spaziergänger...
277278. G_MICHA schrieb am 27.01.2022 um 14:46 Uhr
Es ist zudem völlig unerheblich, ob "Fußballexperten" der Meinung sind, ob es verhältnismäßig ist oder nicht.

Wenn das alles so klar wäre, hätten die großen Player oder die DFL schon lange Klage eingereicht. Und vor allem würden sie nicht den ständigen Weg durch die Medien suchen, um öffentlichen Druck aufzubauen.
277277. AltePfeife schrieb am 27.01.2022 um 14:40 Uhr
Gut so!
277276. AltePfeife schrieb am 27.01.2022 um 14:40 Uhr
Klare Worte!
277275. Sesso schrieb am 27.01.2022 um 14:34 Uhr
@stürmer: das hat mit Rücksicht auf öffentliche Stellen nix zu tun...
Es ist die geltende Rechtslage.
Die darf man gerne gut oder schlecht finden... Nur befolgen muss man sie. Das tut der Verein... Genau sie die Rechtslagen zu Steuern, Brandschutz und sonstigen Sachen...

Die findet auch nicht jeder toll. Nur demonstriert dagegen nicht jeder unter der Woche beim spazieren gehen...

Hat auch nix mit "alles gefallen lassen" zu tun. Ist in unserem Staat so.. So sind die Regeln und so sind die auch gut. Da Energie zu verschwenden, um den Pöbel zu beruhigen ist sinnlos und völlig Quatsch!
277274. AltePfeife schrieb am 27.01.2022 um 14:22 Uhr
Hab's nur gut gemeint
277273. Beecke schrieb am 27.01.2022 um 13:14 Uhr
277272. AltePfeife schrieb am 27.01.2022 um 13:06 Uhr

Danke für die Erinnerung...
277272. AltePfeife schrieb am 27.01.2022 um 13:06 Uhr
https://www.kicktipp.de/pinwand/
277271. Stürmer schrieb am 27.01.2022 um 12:18 Uhr
Ich verstehe diese schlimme Situation, die für alle Beteiligten höchst ärgerlich ist. Ich glaube aber nicht, dass es eine überzogene Erwartungshaltung ist, wenn man einfach nur zu einem Fußballspiel gehen möchte, ob Mitglied oder nicht.
Daher würde ich es gern sehen, dass sich der Verein irgendwie wehrt, falls er auch der Meinung ist, dass die Maßnahme der Zuschauerbeschränkungen unverhältnismäßig ist. Einige Fußballexperten sehen das so und äußern sich öffentlich.
Andererseits ist man auf bestimmte Förderungen aus öffentlichen Mitteln angewiesen, so dass man diplomatisch vorgehen muss.
277270. ulf schrieb am 27.01.2022 um 08:30 Uhr
@Schtiiiiiiiiieeeeeeffff

mensch meister, nachträglich beste wünsche nachgesendet. bleib gesund mein guter!!!
277269. ulf schrieb am 27.01.2022 um 08:26 Uhr
tach bequeme senioren
277268. Major schrieb am 27.01.2022 um 06:08 Uhr
Moin!
277267. Sesso schrieb am 26.01.2022 um 19:01 Uhr
Der Verein verfährt hier völlig logisch und richtig, was die Karten betrifft!
277266. bummi schrieb am 26.01.2022 um 17:56 Uhr
Gaaaanz vorsichtig ausgedrückt: 10000 in Bayern, 6000 in Baden-Württemberg, Hessens Vereine machen Druck, in NRW ja wohl auch: Gibt zumindest ein Stück weit Hoffnung, dass die Lage schon gegen TeBe eine andere sein könnte.
277265. Scharfe schrieb am 26.01.2022 um 17:40 Uhr
Wir haben in dieser Spielzeit keine „Rückrundendauerkarte“ angeboten. Die Leistungsbeschreibung der Dauerkarte ist im Sommer klar und man nimmt möglicherweise auch „Ausfälle“ in Kauf, aber es gibt zumindest eine gewisse Planbarkeit und Sicherheit.

Vom Dezember an bis vor wenigen Tagen hatten auch wir noch keinerlei faktische Aussichten, wie es in Sachen Zuschauern für uns weitergeht. Von daher wäre der Verkauf von „Rückrundendauerkarten“ zumindest fragwürdig gewesen und das Interesse hätte sich wohl in Grenzen gehalten. Nachfragen diesbezüglich gab es bis dato zudem auch keine. Daher haben wir uns bewusst dagegen entschieden. Sport Frei
277264. B.W. schrieb am 26.01.2022 um 16:35 Uhr
Oder brauchte Energie das Geld nicht? Aber ich vermute Mal das ich es verpasst habe. So ein Mist.
277263. B.W. schrieb am 26.01.2022 um 16:22 Uhr
Hatte ich Dauerkartenverkauf für Halbserie zwei verpasst oder gab es diesmal keine?
277262. Blahaj schrieb am 26.01.2022 um 14:27 Uhr
Der BFC ist doch eh durch. ;)
277261. Goran schrieb am 26.01.2022 um 14:26 Uhr
Da die Kündigung erst zum 31.12.2022 wirksam wird, würde das zumindest kein Problem darstellen.
277260. FC Energie Museum schrieb am 26.01.2022 um 14:25 Uhr
Werner Grun wird 80!
https://www.facebook.com/931613233612819/posts/5036754196432015/?sfnsn=scwspmo
277259. Schwabenpower schrieb am 26.01.2022 um 13:38 Uhr
Aber dann nicht im Mai meckern, wenn man als Nicht-Mitglied keine Karten fürs Aufstiegsspiel bekommt ;)
277258. Knalli schrieb am 26.01.2022 um 10:42 Uhr
einerseits kann ich @naja verstehen. Mache ich doch momentan einen ebensolchen Kassensturz, weil ich nun ordentlicher Rentner bin und die eingetretene Finanzlücke so immer nicht gesehen hatte (oder nicht sehen wollte). Aber ehe ich mit Einsparungen an meinen Verein "rangehe", muss sehr viel Anderes dran glauben. Da setze ich mich auch in der Familie durch.
Mit deinem Post von 09:28 Uhr hast Du die Sache ja ein wenig relativiert. Das passt schon.

Und @Florian ... genau so ist das. Hab ich gemacht.
277257. Florian schrieb am 26.01.2022 um 10:21 Uhr
Lebenslange Mitgliedschaft kaufen, schon fallen die Fixkosten weg ;-)
277256. naja schrieb am 26.01.2022 um 09:28 Uhr
277255. Mr-Monk schrieb am 26.01.2022 um 07:55 Uhr
———————
Eine rein rationale, finanzielle Entscheidung. Ein Kassensturz Anfang des Monats ergab für uns als gesamte Familie jährliche Beitragszahlungen in Clubs und Vereinen , wo wir passiv oder aktiv Mitglieder sind von einem niedrigen vierstelligen Betrag. Das hat nichts mit Energie zu tun. Ich bin sogar für den Moment so zufrieden mit Vereinsarbeit und sportlicher Entwicklung wie lange nicht.
Meine Mitgliedschaft bei Werder ist nun auch erstmal über die Klippe gegangen.
Es war halt zuviel passiv. Aktiv sind wir immer noch bei nem mittleren dreistelligen Betrag. Und den FCE kann ich weiterhin mit Ticketkäufen, Merch oder bei Spendenaufrufen unterstützen, was ich immer getan habe und weiterhin tun werde. Reine Fixkostenreduzierung, die längst überfällig war.
277255. Mr-Monk schrieb am 26.01.2022 um 07:55 Uhr
@naja: aber die Sonderumlage war doch jetzt weder unbekannt, noch wird eine so schnell wieder kommen... ich versteh deine Motivation nicht. sorry...
277254. Picard schrieb am 26.01.2022 um 06:32 Uhr
Ein dreifaches guten Morgen an alle optimistischen Senioren!
277253. Major schrieb am 26.01.2022 um 06:10 Uhr
Moin!
277252. Major schrieb am 26.01.2022 um 06:10 Uhr
Moin!
277251. ... schrieb am 26.01.2022 um 04:33 Uhr
277225. lemarc schrieb am 25.01.2022 um 15:13 Uhr
Wenn ich es richtig verstehe und alle DK Inhaber reingelassen werden, sind das doch mehr als 1000?

...aber nur wenn du davon ausgehst dass alle dk-inhaber geimpft sind...ich allein kenne schon 5, die es nicht sind und deshalb draussen bleiben müssen...nimm nur mal die impfquote für brandenburg...bei zweitimpfungen liegen wir bei 66 %...legste das auf die dk-besitzer um, dann kann man 1 und 1 zusammenzählen wie scharfe unten schrieb...ich sag gegen jena sind es vielleicht 800 menschen...profitipp: wer nicht gehen kann, der gebe seine dk doch jemanden, der gerne gehen würde (und 2g-menschist)...
277250. Blahaj schrieb am 26.01.2022 um 00:41 Uhr
https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2022/01/fussball-regionalliga-energie-cottbus-wollitz-brandenburg-lausitz-aufstieg.html
277249. Gegengerade schrieb am 25.01.2022 um 21:11 Uhr
Es ist vermutlich der übliche Winterblues in der Fußballfreien Zeit. Samstag diskutieren wir wieder andere Sachen.
277248. ulf schrieb am 25.01.2022 um 21:08 Uhr
man kann auch jeden krümel einzeln zählen. wovon reden wir denn bei „ein haufen zuschauer“ bei testspielen!?!?

ich kann nur für das spiel gegen Wacker sprechen; wenn sich da vielleicht 5 hanseln verirrt hatten, war es schon viel, der rest war staff von Wacker und uns, plus paar leute die die LIVE übertragung bereitgestellt haben.
277247. Kolki schrieb am 25.01.2022 um 21:05 Uhr
Nein, werter Spfr. naja, einen Verein retten immer nur Menschen, die an ihn glauben oder glauben wollen.
Dass es leider immer weniger werden, merkt man. So wird die Bürde Einzelner immer höher und endet wie bei dir.
277246. naja schrieb am 25.01.2022 um 20:35 Uhr
Rettet eine MV einen Verein?
Wenn ja, war ich zu lange Vereinsmitglied.
Mir wurde es einfach zu teuer. Ich glaube es wird gerade vielen zu teuer.
Mehr möchte ich dazu nicht sagen, besonders hier nicht.
277245. Gegengerade schrieb am 25.01.2022 um 20:15 Uhr
Ich bin ganz froh, dass die sonderumlage durch die MV ging und der Verein noch existiert.

@Testspiele: kein Mitarbeiter des fce ist so doof und bestätigt schriftlich etwas, das gegen bestehende Verordnungen verstößt. Da kann man aber auch alleine drauf kommen.
277244. AltePfeife schrieb am 25.01.2022 um 19:54 Uhr
KOHLEAUSSTIEG tse...tse...tse...
277243. dauerbrenner schrieb am 25.01.2022 um 19:54 Uhr
War echt spannend. Allerdings auch ein schönes Fehlerfestival...
277242. Rowan schrieb am 25.01.2022 um 19:39 Uhr
Guten Abend liebe Senioren. War ein spannendes Spiel unserer EM Handballer. 30:29 Sieg.
277241. Rowan schrieb am 25.01.2022 um 19:38 Uhr
Guten Abend liebe Senioren. War ein spannendes Spiel unserer EM Handballer. 30:29 Sieg.
277240. naja schrieb am 25.01.2022 um 19:37 Uhr
Guten Abend,
sehr interessante Diskussion für mich.
Ich habe heute, unabhängig davon, meine Mitgliedschaft gekündigt.
Eine Erwartungshaltung an diese Mitgliedschaft wie ich es bei @ Stürmer rauslese, gab es für mich nicht.
Ich hab auch echt jetzt wegen der Kohle gekündigt.
Wunsch meinerseits wäre zum Thema „Sonderumlage“ , dass alle Mitglieder per online Voting in solch eine Entscheidung eingebunden worden wären. Wenn es um solche finanziellen Entscheidungen geht, sollte nicht 25% der Mitgliedschaft für 100% abstimmen. Meine Meinung, Satzung hin oder her. Das läßt sich spielend organisieren.

277239. Knalli schrieb am 25.01.2022 um 19:27 Uhr
@stürmer
Manchmal ist es hilfreich, in seinem Tunnel mal nach links und rechts zu schauen und den normalen Menschenverstand einzusetzen. Wenn der Verein eine Veranstaltung öffentlich zugänglich macht, dann muss er diese bei der Stadt anmelden. Erst recht unter Corona. Dann muss er Sorge dafür tragen, dass 3G, 2G oder was auch immer gilt, umgesetzt wird. Dafür braucht man Ordnungsdienst, das kostet Geld. Die Fans, die bei den Testspielen waren wurden nicht rausgeworfen. Von wem auch ? Von den nicht anwesenden Ordnern sicher nicht. So einfach ist das. Und das der FCE und seine Mitarbeiter das natürlich nicht öffentlich und offiziell sagen dürfen, also soweit sollte doch jeder denken können. Manche augenscheinlich doch nicht.
277238. Scharfe schrieb am 25.01.2022 um 17:41 Uhr
Es bezieht sich natürlich auf Einahmen durch Tagestickets @Kolki.
277237. Kolki schrieb am 25.01.2022 um 17:21 Uhr
„ Der FC Energie versichert allen Energiefans, dass wir im geltenden Rahmen der durch die Verordnungslage des Landes Brandenburg gegebenen Möglichkeiten, im Vorfeld jedes Heimspiels alles dafür tun werden, um möglichst vielen Energiefans den Zugang zum Stadion der Freundschaft zu ermöglichen. Schließlich brauchen #WIR Eure großartige und lautstarke Unterstützung ebenso wie die finanziellen Einnahmen“
--
Versteh ich jetzt nicht. Finanzielle Einnahmen? Von DK-Besitzern? Man meint doch jetzt nicht Bratwurscht und GW-Brühe - Verkauf?
277236. Blahaj schrieb am 25.01.2022 um 17:12 Uhr
Oha, der in Jena gefeuerte Theodor Bergmann wechselt zum BFC.
277235. Stürmer schrieb am 25.01.2022 um 16:44 Uhr
Das nennt man dann wohl offenen und ehrlichen Umgang mit den Mitgliedern, wie vom Präsidenten zugesagt.
277234. Goran schrieb am 25.01.2022 um 16:32 Uhr
Wenn man 1 und 1 zusammenzählt…
277233. Stürmer schrieb am 25.01.2022 um 16:30 Uhr
Ich hatte mich als Mitglied persönlich schriftlich wegen den Testspielen an den Verein gewandt. Da wurde mir geantwortet, dass kein Zuschauer rein darf. Dann wurden aber doch Zuschauer reingelassen. Das finde ich höchst unseriös.
277232. energizer schrieb am 25.01.2022 um 16:25 Uhr
Bis zum 9. Februar soll ja eine bundeseinheitliche Regelung gefunden werden was die Zuschauerkapazitäten angeht. Da Bayern jetzt schon vorprescht und auch die DFL zunehmend Druck macht, gehe ich mal davon aus, dass die Regel dann eine Höchstgrenze von mindestens 5000, wahrscheinlich aber eher 10.000 Zuschauern vorsehen wird. D.h. bis zum übernächsten Heimspiel gegen TeBe dürfte sich die Diskussion für uns eh erübrigt haben.
277231. Stürmer schrieb am 25.01.2022 um 16:24 Uhr
Letztlich war es doch so, dass bei den Testspielen trotzdem Zuschauer waren. Und was hat das dem Verein gekostet?
277230. Stürmer schrieb am 25.01.2022 um 16:23 Uhr
Schön dass es noch Leute gibt, die mit allem zufrieden sind.